Skurrile Entdeckung

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

+
Dieses Flugzeug im Main gibt Rätsel auf.

Dieser Fund verschlägt einem den Atem: Ein Mann hat auf Google Maps einen Airbus im Main entdeckt. Ist die Maschine etwa abgestürzt?

Flörsheim - Bei dem Anblick staunte Frank Schrodt nicht schlecht: Während der Musikproduzent auf Google Maps nach dem Schiersteiner Kreuz suchte, entdeckte er plötzlich etwas ganz Außergewöhnliches an der B 519-Brücke. „Ich dachte zuerst an einen Scherz, sah ein Flugzeug im Main“, berichtete er der Bild

Hat er etwa einen abgestürzten Flieger entdeckt? Bei Betrachtung der Satellitenbilder ist tatsächlich eine Maschine der British Airways, vermutlich ein Airbus, zu sehen.

Es scheint sich um eine Maschine der British Airways zu handeln.

Ein Sprecher des Frankfurter Flughafens gibt allerdings im Gespräch mit der Bild Entwarnung: „Wir vermissen kein Flugzeug. Die Maschine befindet sich genau dort, wo sich Flugzeuge befinden, die auf der Südbahn landen.“ 

Wie kommt die Maschine dann ins Wasser? Die Erklärung ist ganz einfach: Bei dem Airbus im Main handelt es sich um eine optische Täuschung. Die Satellitenbilder auf Google Maps setzen sich aus vielen Einzelaufnahmen zusammen. Das Flugzeug flitzte vermutlich so schnell durchs Bild, dass nur noch ein Schatten übrig blieb - und der landete dann optisch im Fluss. 

fk

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Angler finden Tigerpython an der Weser

Angler finden Tigerpython an der Weser

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren