Hochsicherheitsgefängnis

Sieben Tote und 17 Verletzte bei Meuterei in US-Gefängnis

Bei einem Häftlingsaufstand in einem Gefängnis im US-Staat South Carolina sind nach Angaben der Behörden sieben Gefangene getötet worden. 

Bishopville - 17 weitere Gefangene benötigten ärztliche Hilfe von außerhalb des Gefängnisses, schrieb die Gefängnisbehörde von South Carolina am Montag auf Twitter.

Die Lage in der Lee Correctional Institution in Bishopville sei unter Kontrolle. Der Aufstand hatte am Sonntagabend um 19.15 (Ortszeit) begonnen und wurde bis Montag um 02.55 Uhr unter Kontrolle gebracht. Polizei oder Gefängnismitarbeiter seien nicht unter den Opfern, erklärte die Behörde auf Twitter. Zunächst war der Aufstand auf Twitter als "andauernder Vorfall" bezeichnet worden. Es habe mehrere heftige Auseinandersetzungen zwischen Häftlingen in drei Gefängnistrakten gegeben, teilte die Behörde später mit.

In dem Hochsicherheitsgefängnis in der Stadt Bishopville sind etwa 1600 Gefangene untergebracht, wie Lokalmedien berichteten.

dpa/AFP

Rubriklistenbild: © dpa / Sean Rayford

Meistgelesen

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

Frau mit 9 Kilo Schokolade unter dem Rock erwischt

Frau mit 9 Kilo Schokolade unter dem Rock erwischt

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Kommentare