Mit Vollgas in die Sparkasse

Seniorin parkt versehentlich in Bank-Foyer

Eine 76-Jährige ist mit ihrem Auto in den Empfangsraum einer Bocholter Bank gefahren und leicht verletzt worden.

Bocholt - Die Seniorin habe bei dem Versuch, ihr Auto zu stoppen, die Bremse mit dem Gaspedal verwechselt, teilte die Polizei mit. Die Sparkasse war demnach noch geöffnet, weitere Verletzte gab es aber nicht. Den Angaben zufolge hatte die 76-Jährige mit ihrem Auto zuvor bereits einen anderen Wagen beschädigt. Als sie ausstieg, um sich den Schaden anzusehen, rollte ihr Auto davon. Sie schaffte es wieder in den Wagen, drückte dann aber auf das Gas. Die Polizei beziffert den Schaden auf rund 15 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mysteriöses Fundstück im Zug - diese Geschichte steckt hinter dem Handy-Buch

Mysteriöses Fundstück im Zug - diese Geschichte steckt hinter dem Handy-Buch

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Sie grillten im Keller: Acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt

Sie grillten im Keller: Acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt

Kommentare