Tragischer Unfall 

Sportwagen schleudert gegen Bäume - zwei Tote 

+
„Das Fahrzeug ist total zertrümmert und zerrissen worden“, sagt ein Polizeisprecher. Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall nahe Amstetten um Leben gekommen

Am Sonntag hat eine Autofahrt in der Schwäbischen Alb ein tragisches Ende genommen. Bei einem schlimmen Unfall sind zwei Menschen ums Leben gekommen.

Amstetten - Ein 15-Jähriger und eine 24 Jahre alte Frau starben noch an der Unfallstelle bei Amstetten in der Nähe von Ulm, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 27 Jahre alte Fahrer des Wagens erlitt demnach schwere Verletzungen. Ein 16-Jähriger schwebte noch in Lebensgefahr.

Sportwagen schleuderte gegen Bäume

„Das Fahrzeug ist total zertrümmert und zerrissen worden“, sagte der Sprecher. Nach Angaben der Polizei kam der Wagen aus noch ungeklärter Ursache in einem Wald von der Straße ab und prallte gegen mehrere Bäume. Die Autoinsassen mussten mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeugwrack geholt werden.

Zwei Tote bei Verkehrsunfall nahe Amstetten

dpa

Kommentare

Meistgelesen

DHL-Erpresser: Polizei warnt mit dieser Grafik vor gefährlichen Paketen
DHL-Erpresser: Polizei warnt mit dieser Grafik vor gefährlichen Paketen
Toter fährt sieben Stunden in Regionalzug mit - und keiner bemerkt es
Toter fährt sieben Stunden in Regionalzug mit - und keiner bemerkt es
Mutter gibt 96.000 Euro für Beauty-OPs aus. Unglaublich, wie sie jetzt lebt
Mutter gibt 96.000 Euro für Beauty-OPs aus. Unglaublich, wie sie jetzt lebt
Feuer in Südkalifornien breitet sich wieder aus
Feuer in Südkalifornien breitet sich wieder aus
Rauchmelder sorgt für Fehlalarm im Brenner Basistunnel
Rauchmelder sorgt für Fehlalarm im Brenner Basistunnel