Streit als Auslöser

Schüsse in US-Nachtclub - 28 Verletzte

+
Ein Polizist sammelt in der Nähe des Nachtclubs in Little Rock Spuren. Foto: Andrew Demillo

Little Rock (dpa) - In einem Nachtclub im US-Staat Arkansas sind 28 Menschen durch Schüsse verletzt worden. Das teilte die örtliche Polizei auf Twitter mit. Auslöser sei anscheinend ein Streit gewesen, es gebe keinen terroristischen Hintergrund.

Wie viele Schützen an dem Vorfall in der "Power Lounge" in Little Rock beteiligt waren, blieb zunächst unklar. Wie es weiter hieß, brach unter den Besuchern Panik aus. Viele seien zum Ausgang gestürmt. Der Polizei zufolge wurden dabei drei weitere Menschen verletzt.

Polizei in Little Rock auf Twitter

Kommentare

Meistgelesen

Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben