Die Polizei ermittelt 

Tragischer Unfall im Zoo: Raubtier greift Tierpfleger an 

In Chemnitz durchlebte ein Raubtierpfleger mit langjähriger Berufserfahrung seinen wohl schlimmsten Albtraum - denn ganz plötzlich attackierte ihn ein betagtes Leopardenweibchen. 

Chemnitz - Ein Pfleger ist im Chemnitzer Tierpark von einem Leoparden angefallen worden. Der Mann erlitt bei dem Vorfall am Freitagmorgen Bissverletzungen im Gesicht und einen Schock, wie die Stadt Chemnitz mitteilte. Er wurde operiert, Lebensgefahr bestand demnach nicht. Die zweite Raubtierpflegerin, eine Auszubildende im dritten Lehrjahr, wurde mit Schocksymptomen ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Sie wurde bereits wieder entlassen. Wie es zu dem Unfall mit dem betagten Leopardenweibchen kam, war zunächst unklar. 

Glücklicherweise reagierte der Pfleger geistesgegenwärtig

Der Raubtierpfleger habe das Tier offenbar abwehren können und konnte alle Gehegetüren wieder schließen. Der verletzte Pfleger arbeitet demnach bereits seit 29 Jahren im Raubtierrevier und ist erfahren bei der Pflege und Fütterung. Der Tierpark blieb am Vormittag geschlossen. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

AFP

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild) 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

18-Jähriger fährt 370 Kilometer, nur um Pizza auszuliefern - das ist der traurige Grund

18-Jähriger fährt 370 Kilometer, nur um Pizza auszuliefern - das ist der traurige Grund

Perverse schneidet Mutter Baby aus Bauch - aber das Schlimmste kommt erst noch

Perverse schneidet Mutter Baby aus Bauch - aber das Schlimmste kommt erst noch

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

„Kartoffelotto“ streitet sich mit der Polizei - 300 Kilo Erdäpfel und Böhmermann bringen Versöhnung

„Kartoffelotto“ streitet sich mit der Polizei - 300 Kilo Erdäpfel und Böhmermann bringen Versöhnung

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren