Das wird teuer!

Schon wieder ein Gaffer-Vorfall - und die Rettungsgasse wird auch missbraucht

Ein Lastwagen-Unfall auf der Autobahn 1 im Bremer Kreuz hat für mehrere Autofahrer ein teures Nachspiel.

Achim - Viele seien langsamer an der Unfallstelle bei Achim vorbeigefahren als nötig, teilte die Polizei am Sonntag mit. Einige fotografierten oder filmten den umgekippten Sattelzug demnach mit Smartphones. Den Fahrern drohen ein Bußgeld von mindestens 100 Euro und ein Punkt in der Verkehrssünderdatei. Mehrere Hundert Euro Strafe wird voraussichtlich ein Fahrer zahlen müssen, der hinter zwei Krankenwagen durch die Rettungsgasse gefahren ist, um die Vollsperrung zu umgehen. Wegen der Gaffer bildete sich nach Angaben der Polizei am Samstag ein mehrere Kilometer langer Rückstau, der sich erst nach Stunden auflöste.

Lesen Sie auf merkur.de*: Feuerwehrler bespritzt Gaffer: Für wen die Geschichte gut ausging - und für wen nicht

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Osterwetter könnte kaum besser sein

Osterwetter könnte kaum besser sein

Notre-Dame: Kriminelle betrügen mit falschen Spendenaufrufen 

Notre-Dame: Kriminelle betrügen mit falschen Spendenaufrufen 

Polizei ließ Tatort in Lügde ohne Spurensicherung abreißen

Polizei ließ Tatort in Lügde ohne Spurensicherung abreißen

Neue Kampagne im Netz polarisiert: „Gibt einen Unterschied zwischen Plus-Size und extrem fettleibig“

Neue Kampagne im Netz polarisiert: „Gibt einen Unterschied zwischen Plus-Size und extrem fettleibig“

Kellnerin rettet einem Kind das Leben - und hat deswegen einen riesigen Schuldenberg

Kellnerin rettet einem Kind das Leben - und hat deswegen einen riesigen Schuldenberg

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren