Heftiger Streit im Restaurant

Schlechtes Essen? Koch und Kellner stechen mit Küchenmesser aufeinander ein

Bei der Qualität des Essens verstehen diese Herren keinen Spaß: In einem Berliner Restaurant haben in der Nacht ein Koch und ein Kellner eine Messerstecherei angezettelt.

Berlin - Wegen Meinungsunterschieden über die Qualität eines Essens sind sich Koch und Kellner eines Restaurants in Berlin-Charlottenburg buchstäblich fast an die Gurgel gegangen. Beide stachen in der Nacht zu Donnerstag mit Messern aufeinander ein, wie die Polizei am Vatertag mitteilte. 

Der Streit entzündete sich demnach an einem zurückgegebenen Essen. Daraufhin beleidigte der 52 Jahre alte Koch den 50-jährigen Kellner, griff ihn mit einer Kiste an und verletzte ihn mit einem Küchenmesser am Daumen. Dann stach der Kellner auf den Koch ein. Dieser erlitt Stichverletzungen am Kopf, am Oberarm und an der Hand und musste in eine Klinik gebracht und operiert werden. Der Kellner floh vor Eintreffen der Einsatzkräfte.

Lesen Sie auch: Heftiger Streit vor Shisha-Bar - es fielen Schüsse

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Federico Gamb / Federico Gambarini

Meistgelesen

Tornado wütet in Deutschland - Autofahrer gerät mitten in gefährlichen Wirbelsturm

Tornado wütet in Deutschland - Autofahrer gerät mitten in gefährlichen Wirbelsturm

Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront

Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Autofahrer tappen in Blitzerfalle - weil sie von Verkehrsschild getäuscht werden

Autofahrer tappen in Blitzerfalle - weil sie von Verkehrsschild getäuscht werden

Kommentare