Gaben sich als Pflegekraft aus

Rentnerin von zwei Frauen bedroht und ausgeraubt

+
Symbolbild

Zwei Frauen haben eine Rentnerin in ihrer Wohnung in Schleswig mit einer Waffe bedroht und ausgeraubt.

Schleswig - Die beiden Täterinnen klingelten am Freitagnachmittag bei der 89-Jährigen und gaben sich als Mitarbeiterinnen eines Pflegedienstes aus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Als die Rentnerin kritisch nachfragte, stießen die Räuberinnen die alte Dame zu Boden und verschafften sich so Zugang zur Wohnung.

Eine der beiden Täterinnen habe das Opfer mit einer Schusswaffe bedroht, während die andere Frau die Wohnung durchsucht und Schmuck und Bargeld in zunächst unbekannter Höhe entwendet habe. Anschließend seien die beiden Frauen geflüchtet, wie es weiter hieß.

Der Rentnerin gelang es, über Ihren Notrufknopf Hilfe zu rufen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, aber kurz danach wieder entlassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

dpa

Meistgelesen

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Loch auf Autobahn 20 wird immer größer

Loch auf Autobahn 20 wird immer größer

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Karnevalsprinz wirft beim Umzug sein Handy statt Kamelle

Karnevalsprinz wirft beim Umzug sein Handy statt Kamelle

Sie grillten im Keller: Acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt

Sie grillten im Keller: Acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt

Kommentare