Beim Start in London

Schock für Passagiere! Jet muss nach Reifenplatzer umkehren

+
Reifen geplatzt: Ein Jet mit mehr als 280 Passagieren musste umkehren.

Das dürfte den Passagieren einen gehörigen Schrecken eingejagt haben. Eine Boeing 767 musste nach einem Reifenplatzer beim Start in London umkehren.

London - Eine Boeing 767 mit 282 Passagieren an Bord hat nach einem Reifenplatzer beim Start in London kehrtmachen müssen. Die Maschine der Air Canada sei sicher wieder gelandet, teilte die Fluglinie nach dem Vorfall am Montag mit. Jedoch kam es am betroffenen Londoner Flughafen Gatwick stundenlang zu Flugausfällen und erheblichen Verzögerungen. Die Boeing war mit dem Ziel Toronto gestartet, als beim Abheben der Reifen geplatzt war.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Vermisste Australierin von Krokodil getötet?
Vermisste Australierin von Krokodil getötet?
Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen
Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen