50 Waffen plus große Mengen Munition

Reichsbürger: Irre Waffensammlung bei Razzia gefunden

+
Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht an - hier ein selbstgemachter „Deutsches Reich Reisepass“.

Bei einem sogenannten Reichsbürger aus dem Raum Sondershausen hat die Thüringer Polizei knapp 50 Waffen beschlagnahmt.

Sonderhausen - Bei einem sogenannten Reichsbürger aus dem Raum Sondershausen hat die Thüringer Polizei knapp 50 Waffen beschlagnahmt. Zudem fanden die Beamten am Montag große Mengen Munition, wie das Landeskriminalamt in Erfurt am Dienstag mitteilte. Hintergrund der Durchsuchung des Wohnhauses war ein Verdacht wegen des Verstoßes gegen das Waffen- und Kriegswaffenkontrollgesetz.

Die Polizei begutachtet nun die Waffen und versucht, ihre Herkunft zu bestimmen. Neben dem Wohnhaus wurden noch ein weiteres Wohngebäude und eine Firma durchsucht. Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik nicht an und gehen davon aus, dass das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 noch existiert. Einige Anhänger vertreten rechtsextremistische Positionen.
AFP

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Angler finden Tigerpython an der Weser

Angler finden Tigerpython an der Weser

Frau folgt Rat ihres Gynäkologen - jetzt will sie 50.000 Euro von ihm

Frau folgt Rat ihres Gynäkologen - jetzt will sie 50.000 Euro von ihm

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren