Alkohol-Fahrt

Mann (27) „parkt“ auf A5

Montagnacht: Ein Autofahrer hält auf der Autobahn A5 bei Darmstadt an. Die Polizei stellte bei ihm einen hohen Promillewert fest.

Darmstadt - Betrunkener Autofahrer stoppt in Hessen mitten auf der Autobahn Ein betrunkener Autofahrer hat nahe dem hessischen Darmstadt seinen Wagen mitten auf der Autobahn gestoppt. Die Autobahnpolizei wollte den 27-Jährigen in der Nacht zum Montag auf der A5 anhalten, weil er in Schlangenlinien fuhr, wie die Beamten mitteilten. Er hielt demnach zunächst kurz auf der zweiten Spur einfach an.

Der Grund für sein gefährliches Fahrverhalten war schnell geklärt: Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,59 Promille. Den 27-Jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

afp

Rubriklistenbild: © dpa / Felix Kästle

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Ärzte finden eine Schildkröte in Unterleib einer Frau - Polizei geht nun schlimmem Verdacht nach

Ärzte finden eine Schildkröte in Unterleib einer Frau - Polizei geht nun schlimmem Verdacht nach

Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details

Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details

Katastrophenfall Moorbrand: Von der Leyen tief getroffen - nachhaltige Schäden wahrscheinlich

Katastrophenfall Moorbrand: Von der Leyen tief getroffen - nachhaltige Schäden wahrscheinlich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren