Nun ermittelt die Kriminalpolizei

Polizeieinsatz in Sachsen: Schussabgabe auf 23-Jährigen noch ungeklärt

Bei einem Polizeieinsatz in Sachsen wurde ein 23-Jähriger erschossen. Warum ist noch nicht geklärt. Nun starten die Ermittlungen. 

Görlitz - Nach dem Tod eines 23-Jährigen bei einem Polizeieinsatz in Sachsen sind die Umstände weiterhin unklar. Warum es zur Schussabgabe eines Beamten kam, sei noch Gegenstand der Ermittlungen, sagte eine Polizeisprecherin in Görlitz am Freitag. 

Die Polizei war am Donnerstagnachmittag wegen einer häuslichen Auseinandersetzung im Landkreis Görlitz alarmiert worden. Ein 23-Jähriger soll demnach seine 47 Jahre alte Mutter in einem Wohnhaus in Eckartsberg angegriffen haben. Bei dem anschließenden Polizeieinsatz setzte ein Beamter seine Schusswaffe gegen den jungen Mann ein. Dieser starb noch vor Ort an seinen Verletzungen. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Die Staatsanwaltschaft Görlitz ordnete die Obduktion des Leichnams an.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Zeitumstellung im Oktober 2018: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung im Oktober 2018: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Rassistischer Vorfall in Ryanair-Flugzeug

Rassistischer Vorfall in Ryanair-Flugzeug

Falschgeld-Betrug beim Rewe: Jetzt ist klar, warum der Verdächtige wie Nicolas Cage aussieht

Falschgeld-Betrug beim Rewe: Jetzt ist klar, warum der Verdächtige wie Nicolas Cage aussieht

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

Schreckliches Unfall-Drama: VW Sharan prallt frontal in zwei Biker - beide sterben im Trümmerfeld

Schreckliches Unfall-Drama: VW Sharan prallt frontal in zwei Biker - beide sterben im Trümmerfeld

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren