Einsatzkräfte greifen zur Axt

Von Mutter allein gelassen: Polizei befreit Mädchen (2) aus Gartenlaube

Die Polizei hat in Eisenach ein Kleinkind mit einer Axt aus einer Gartenlaube befreit. Die Mutter hatte die Zweijährige offenbar in dem kalten Gebäude zurückgelassen.

Eisenach - Mit Hilfe einer Axt haben Polizisten in Eisenach ein zweijähriges Mädchen aus einer kalten Gartenlaube geholt. Die Beamten waren am Samstag gerufen worden, weil sich das Kleinkind in der Laube ohne seine Mutter aufgehalten hatte, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Beamten fanden das Kind demnach schreiend in dem verschlossenen Gartenhäuschen. Sie verschafften sich mit der Axt Zutritt.

Das Kleinkind sei zur Beobachtung in ein Krankenhaus und später zu seiner Oma gebracht worden. Die Laube habe einen verwahrlosten Eindruck gemacht. Die Mutter müsse sich wegen des Verdachts auf Verletzung ihrer Führsorgepflicht verantworten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt
Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt
Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben
Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben
Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben
Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben
Glätte, Schnee, Sturm: Etliche Verletzte bei Unfällen
Glätte, Schnee, Sturm: Etliche Verletzte bei Unfällen
Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 
Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht