Emma Fryer

„Poker-Queen“ stirbt auf dem Weg zu Turnier mit Boris Becker

+
Emma Fryer (42) ist bei einem tragischen Verkehrsunfall gestorben.

Emma Fryer wurde in England als neuer Poker-Star gefeiert.  Die Britin ist auf dem Weg zu einem Turnier bei einem tragischen Verkehrsunfall tödlich verunglückt.

Rozvadov - Die britische Pokerspielerin Emma Fryer war war am Samstag auf dem Weg zur World Series of Poker Europe in Tschechien, als sich der schreckliche Autounfall ereignete.

Der Wagen in dem die 42-Jährige saß, krachte gegen einen Betonpfeiler, wie das britische Nachrichtenportal Dailymail.co.uk berichtet. Zum Zeitpunkt des Unfall hatte demnach dichter Nebel geherrscht. Angeblich hatte das Navi einen Kreisverkehr nicht angezeigt, heißt es. Am Steuer war ein befreundeter Pokerspieler.   

Emma Fryer starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer wurde schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert. In den sozialen Medien wie Facebook und Twitter bekunden Pokerspieler und Freunde ihr Beileid.

Trauer um die „Poker-Queen“  

Die zweifache Mutter Emma Fryer hatte eine aussichtsreiche Karriere vor sich, wie pokertube.com schreibt. Bei Live-Turnieren begann sie 2011, Geld zu kassieren. Die erfolgreiche Amateur-Pokerspielerin wurde in England unter dem Spitznamen „Queen of Poker“ bekannt. Erst vor kurzem plante Emma Fryer, ihren Job an den Nagel zu hängen und professionell Poker zu spielen.

Bei der World Series of Poker Europe in Tschechien war ein Preisgeld von zehn Millionen Euro angesetzt. Auch Boris Becker wollte an dem Poker-Turnier teilnehmen und gewinnen. Ein Passauer schnappte Boris Becker allerdings den Millionengewinn am Pokertisch weg, wie tz.de* berichtet.

ml

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Kinder spielen am Bahnhof - es gibt plötzlich einen lauten Knall! Alle erleiden Schock

Kinder spielen am Bahnhof - es gibt plötzlich einen lauten Knall! Alle erleiden Schock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren