Zwei weitere Schwerverletzte

Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal

+
In der nähe des Mount Everest kam es zum Absturz eines Frachtflugzeugs.

Beim Absturz eines kleinen Frachtflugzeugs nahe dem Mount Everest in Nepal ist der Pilot der Maschine ums Leben gekommen, sein Co-Pilot und eine Flugbegleiterin wurden schwer verletzt.

Kathmandu - Beim Absturz eines kleinen Frachtflugzeugs nahe dem Mount Everest in Nepal ist der Pilot der Maschine ums Leben gekommen. Der Copilot und eine Flugbegleiterin wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Das Flugzeug sei am Samstag 20 Meter unterhalb des im Himalaya gelegenen Tenzing-Hillary-Airports der Stadt Lukla aufgeschlagen. Nach Angaben eines Polizeisprechers war das Wetter sehr schlecht. Es habe geregnet und sei sehr neblig gewesen.

Die drei Besatzungsmitglieder seien sofort in ein Krankenhaus gebracht worden, der Pilot sei in der Klinik gestorben. Der Flughafen, der den meisten Touristen als Ausgangspunkt vor allem für den Mount-Everest-Trek dient, gilt aufgrund seiner Lage als einer der gefährlichsten Airports der Welt.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Dieser Clip geht bei YouTube durch die Decke: Wird das der neue „Gangnam Style“? 

Dieser Clip geht bei YouTube durch die Decke: Wird das der neue „Gangnam Style“? 

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Es war ein Nachbarskind: Junge in Berlin von Holzklotz erschlagen

Es war ein Nachbarskind: Junge in Berlin von Holzklotz erschlagen

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren