Crash mit einer Hecke

Pferdekutsche kippt um - zwei Schwerverletzte

+
Bei einem Kutschenunfall gab es zwei Schwerverletzte (Symbolbild).

Bei einem Unfall einer Pferdekutsche wurden ein Mann und eine Frau schwer verletzt. Sie wurden mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Eine Pferdekutsche ist am Montag in Unterfranken von der Straße abgekommen, in eine Hecke gefahren und umgekippt. Bei dem Unfall sind ein Mann und eine Frau schwer verletzt worden, wie die Polizei mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge waren die Tiere auf einer Straße in Bergrheinfeld (Landkreis Schweinfurt) unterwegs, als ihnen ein Traktor entgegen kam. 

Der habe zwar gewartet, so dass die Pferde in Ruhe passieren konnten. Dann hätten sich die Vierbeiner dennoch erschreckt und seien durchgegangen. Dabei liefen sie in die Hecke. Ein Rettungshubschrauber flog die beiden Schwerverletzten ins Krankenhaus.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Mehrere Personen erleiden Rauchvergiftung
Mehrere Personen erleiden Rauchvergiftung
Sechsjährige Ella von eigener Mutter entführt: Polizei bittet um Hilfe
Sechsjährige Ella von eigener Mutter entführt: Polizei bittet um Hilfe
Einbrecher verwüstet Spritzenhaus der Freiwilligen Feuerwehr - doch macht einen entscheidenden Fehler
Einbrecher verwüstet Spritzenhaus der Freiwilligen Feuerwehr - doch macht einen entscheidenden Fehler
Obergrenze für Lärm
Obergrenze für Lärm
„Meine Frau ist verbrannt“ - Mordprozess gegen Ex-Anwalt
„Meine Frau ist verbrannt“ - Mordprozess gegen Ex-Anwalt