Älteres Baby gestorben

Panda-Zwillinge in Frankreich geboren

+
Kurz nach der Geburt. Ein Tierarzt hält im Zoo Parc de Beauval in Saint-Aignan-sur-Cher (Frankreich) ein Riesenpanda-Baby in der Hand. Foto: BEAUVAL ZOO/AP

"Gute Neuigkeiten - unsere Pandabärin Huan Huan ist Mama geworden", meldet stolz ein Tierpark in Zentralfrankreich. Es war eine Zwillingsgeburt. Von den beiden Babys überlebte allerdings nur das Jüngere.

Paris (dpa) - Zwei Riesenpanda-Babys sind am späten Freitagabend im Tierpark von Beauval in Zentralfrankreich auf die Welt gekommen.

Allerdings starb das erstgeborene Baby nur wenige Stunden nach der Geburt, wie die Zooverwaltung am frühen Samstagmorgen mitteilte. Kurz zuvor hatten die Verantwortlichen noch die Zwillingsgeburt auf der Website des Zoos gefeiert: "Gute Neuigkeiten - unsere Pandabärin Huan Huan ist Mama geworden".

Nur kurz darauf folgte die Mitteilung vom Tod des Erstgeborenen von Huan Huan, das nur schwach geatmet hatte. Unmittelbar nach der Geburt hatte sich Huan Huan um ihre Babys gekümmert, dann aber nur das stärkere, jüngere Kind gehalten.

Nach Angaben des Zoos entscheiden sich Pandabärinnen bei Zwillingsgeburten üblicherweise für das stärkere Baby und überlassen den schwächeren Nachwuchs dem Schicksal. Ein bereitgestellter Inkubator für derartige Fälle habe nicht geholfen.

Zooparc de Beauval

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren