Eine Person wurde verletzt

Oxford: Schusswechsel zwischen bewaffnetem Mann und Polizei

+
Schüsse in Oxford

Am Montag hat es in der britischen Universitätsstadt Oxford einen Schusswechsel zwischen einem Mann und der Polizei gegeben. Mehrere Straßen wurden gesperrt.

Oxford - In der britischen Universitätsstadt Oxford hat es am Montag einen Schusswechsel zwischen einem bewaffneten Mann und der Polizei gegeben. Nach einem Bericht des Senders BBC wurde eine Person verletzt, aber nicht lebensgefährlich. Mehrere Straßen wurden gesperrt. Die Bevölkerung wurde dazu aufgerufen, das Areal zu meiden. Die Verhandlungen zwischen dem Täter, der sich auf einem Grundstück befinden soll, und der Polizei dauerten am späten Nachmittag noch an. Über die Hintergründe der Tat war zunächst nichts bekannt.

Lesen Sie auch: Zwei Teenager in London angeschossen.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi

Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi

Einbrecher schlägt bei McDonalds Scheibe ein und flieht - kurz darauf scheppert es erneut

Einbrecher schlägt bei McDonalds Scheibe ein und flieht - kurz darauf scheppert es erneut

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

47 Tote bei Zusammenstoß zweier Busse in Simbabwe - auch Kinder

47 Tote bei Zusammenstoß zweier Busse in Simbabwe - auch Kinder

Unbeständiges, mildes Herbstwetter zum Wochenbeginn

Unbeständiges, mildes Herbstwetter zum Wochenbeginn

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren