7000 Tonnen Müll pro Jahr

Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten

+
Papier statt Plastik: Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten. Foto: Christoph Schmidt

Wien (dpa) - Die rechtskonservative Regierung in Österreich will von 2020 an sämtliche Plastiktüten verbieten. Davon betroffen seien alle Kunststofftüten mit Griff oder Griffloch, teilte das zuständige Nachhaltigkeitsministerium in Wien mit.

Österreich sei nach Frankreich und Italien das dritte EU-Land, das ein solches Komplettverbot in Angriff nehme, sagte die zuständige Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP). "Es gibt genug Alternativen zur Plastiktüte." Schwere und stabile Kunststofftaschen, wie sie etwa bei Möbelmärkten verkauft würden, seien von den Verbotsplänen ausgenommen, da diese in der Regel mehrfach verwendet würden.

Laut dem dortigen Umweltministerium sind in Österreich jährlich rund 430 Millionen Plastiktüten allein über den Lebensmittelhandel im Umlauf. Das entspreche bis zu 7000 Tonnen Plastikmüll pro Jahr.

Besonders viel Müll erzeugten dünne Plastiktüten, wie sie etwa für den Einkauf von Obst und Gemüse in Supermärkten auslägen, erklärte ein Ministeriumssprecher.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Fahrer von Audi A6 vertraut Navi im Auto - Fahrt endet im Unfall-Drama

Fahrer von Audi A6 vertraut Navi im Auto - Fahrt endet im Unfall-Drama

Kassel: Polizei zieht Bus aus Rumänien raus! Schock bei Blick unter Wagen

Kassel: Polizei zieht Bus aus Rumänien raus! Schock bei Blick unter Wagen

Wetter: 20-Grad-Marke in Sicht - Temperaturen steigen rasant

Wetter: 20-Grad-Marke in Sicht - Temperaturen steigen rasant

Leser empört: Nach Geisterfahrt auf A2 – höhere Strafen gefordert

Leser empört: Nach Geisterfahrt auf A2 – höhere Strafen gefordert

Vorsicht vor fiesem Parkplatz-Trick! Polizei warnt eindringlich

Vorsicht vor fiesem Parkplatz-Trick! Polizei warnt eindringlich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren