Im niedersächsischen Celle

Reizgas an Schule versprüht - 35 Schüler verletzt

Celle - Bei einer Reizgas-Attacke in einer Schule in Celle sind am Donnerstag 35 Schüler verletzt worden.

Alle Betroffenen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren hätten über Augenreizungen und Atembeschwerden geklagt, teilte die Polizei mit. Elf Schüler wurden ins Krankenhaus gebracht. 50 Rettungskräfte und 3 Ärzte kümmerten sich um die Opfer.

Eine 14-Jährige soll gegen 11.25 Uhr im Pausenraum der Schule das Reizgas versprüht haben. Bei ihr sei Pfefferspray sichergestellt worden. Das Mädchen habe die Vorwürfe eingeräumt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Bundespolizisten nehmen 33 Kaninchen in „Schutzgewahrsam“
Bundespolizisten nehmen 33 Kaninchen in „Schutzgewahrsam“
Drama in Thailand: Deutsches Paar stirbt
Drama in Thailand: Deutsches Paar stirbt
Frau auf offener Straße erschossen - Mutmaßlicher Schütze gefasst
Frau auf offener Straße erschossen - Mutmaßlicher Schütze gefasst