Hochdruckgebiet "Daniel"

Am Wochenende freundlich, dann wieder kühler

+
Farbenprächtig zeigt sich der Himmel zum Sonnenuntergang über der Peene zwischen Wolgast und der Insel Usedom. Foto: Stefan Sauer

Offenbach - An diesem Wochenende zeigt sich das Wetter wieder von seiner freundlicheren Seite - doch in der neuen Woche ist es damit schnell wieder vorbei. Die Aussichten für Samstag und Sonntag sind laut Wetterdienst "recht passabel".

Das Hochdruckgebiet "Daniel" komme endlich zum Zug und bringe einen noch leicht unbeständigen Samstag sowie einen sonnigen, warmen und trockenen Sonntag.

Am Samstag werden in Norddeutschland 21, im Südwesten 26 Grad erreicht. Dabei können im Norden zunächst noch einzelne Schauer und Gewitter dabei sein. Der Sonntag bringt kaum Wolken und Temperaturen bis 28 Grad im Westen und Südwesten. Nur in Küstennähe ist es eher bewölkt, mit bis zu 22 Grad bleibt es dort entsprechend kühler.

Auch der Montag wird noch einmal warm und sonnig mit bis zu 29 Grad. Am Nachmittag ziehen jedoch im Bergland, vor allem in Alpennähe, erste Schauer und Gewitter herein. Ab Dienstag wird es wechselhafter: Starke Bewölkung und gelegentliche Schauer und Gewitter bestimmen dann und in den Folgetagen wieder das Bild, und es kühlt erneut ab.

Kommentare

Meistgelesen

Schüler schlagen Lehrer und bewerfen alarmierte Polizei mit Steinen
Schüler schlagen Lehrer und bewerfen alarmierte Polizei mit Steinen
Gefrierbrand-Gefahr? Dieser absurde Modetrend wird wohl leider überwintern
Gefrierbrand-Gefahr? Dieser absurde Modetrend wird wohl leider überwintern
Familie stirbt auf A7 - Lastwagenfahrer im Prozess ohne Erinnerung
Familie stirbt auf A7 - Lastwagenfahrer im Prozess ohne Erinnerung
Deutschland immer stärker von Extremwetter betroffen
Deutschland immer stärker von Extremwetter betroffen
Mann brachte Großmutter der Ex-Frau um - Gericht verkündet Strafe
Mann brachte Großmutter der Ex-Frau um - Gericht verkündet Strafe