In Detmold

Nach spektakulärer Spritztour - Betrunkene flüchten vor Polizei 

+
Männer in Detmold haben eine spektakuläre Spritzfahrt unternommen und flohen vor der Polizei.

In Detmold haben drei alkoholisierte Männer eine spektakuläre Spritztour unternommen. Diese endete mit der Flucht vor der Polizei. 

Detmold - Eine spektakuläre Aktion haben sich drei Männer in Detmold geleistet. Die alkoholisierten Männer im Alter von 22, 30 und 38 Jahren sind mit einem Fahrzeug durch ein nicht für Autos freigegebenes Gebiet zu dem historischen Hermannsdenkmal gefahren. 

Als die Polizei nach einem Zeugenhinweis nahe des Denkmals eintraf, ergriffen die Männer die Flucht. Die ganze Geschichte lesen Sie hier bei den Kollegen von owl.24.de*.

*owl.24.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Polizei stoppt Kleinbus auf A4 - Schock beim Blick unter Wagen

Polizei stoppt Kleinbus auf A4 - Schock beim Blick unter Wagen

Mutter und Sohn sterben bei Polizeieinsatz in der Pfalz

Mutter und Sohn sterben bei Polizeieinsatz in der Pfalz

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

„Kartoffelotto“ streitet sich mit der Polizei - 300 Kilo Erdäpfel und Böhmermann bringen Versöhnung

„Kartoffelotto“ streitet sich mit der Polizei - 300 Kilo Erdäpfel und Böhmermann bringen Versöhnung

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren