Es war ein Versehen 

Mutter fährt mit ihren Kindern Regionalbahn - was dann passiert ist erstaunlich  

+
Eine unvergessliche Reise in der Regionalbahn / Symbolbild 

Diese Reise in der Regionalbahn wird diese Mutter vermutlich niemals vergessen. Sie werden kaum glauben, was geschah. 

Salzgitter - Eine Mutter hat in einem Regionalzug im Südosten Niedersachsens ihre acht Jahre alte Tochter vergessen. Die Frau habe am Mittwoch den Zug am Bahnhof Salzgitter-Bad mit mehreren Kindern verlassen, teilte die Polizei am Abend mit. Die Achtjährige sei versehentlich in der Bahn geblieben. „Als das junge Mädchen bemerkte, dass seine Mutter mit ihren Geschwistern ausgestiegen war, hatte der Zug seine Fahrt bereits fortgesetzt“, schilderten die Beamten. „Das Mädchen geriet in Angst und begann zu weinen.“

Daraufhin habe sich eine 27 Jahre alte Zugreisende um das Mädchen gekümmert. Die Frau habe die Polizei informiert und sei mit der Achtjährigen am nächsten Bahnhof in Salzgitter-Ringelheim ausgestiegen. Dort wartete sie mit dem Mädchen auf die Polizei. Die 27-Jährige habe die Beamten dann auch auf der Fahrt zurück nach Salzgitter begleitet, „um das Mädchen dort an die bereits wartende Mutter zu übergeben“.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Mann wird auf Gleise geschubst und anschließend am Hochkommen gehindert

Mann wird auf Gleise geschubst und anschließend am Hochkommen gehindert

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren