Tragischer Unfall

Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an

Bei einem tragischen Unfall hat eine junge Mutter in Brandenburg ihr eigenes Kind mit dem Auto angefahren und schwer verletzt.

Brandenburg/Havel - Die 24-Jährige habe am Dienstag auf dem Parkplatz eines Autohauses in Brandenburg/Havel einen Defekt an der Beleuchtung demonstrieren wollen und dafür das Auto gestartet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei übersah sie, dass ein Mitarbeiter des Autohauses nach dem Parken einen Gang eingelegt hatte. Durch das Starten sprang der Wagen nach vorn und traf den dreijährigen Sohn der Fahrerin, der vor dem Auto stand. Das Kind geriet unter das Fahrzeug und wurde anschließend schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Zwei kleine Bären drohen zu ertrinken - dann werden Fischer zu Helden
Zwei kleine Bären drohen zu ertrinken - dann werden Fischer zu Helden
Frau zu Tode gefoltert - neuer Prozess
Frau zu Tode gefoltert - neuer Prozess
Sexuelle Belästigung in Hollywood: Jetzt werden Sonderermittler eingesetzt
Sexuelle Belästigung in Hollywood: Jetzt werden Sonderermittler eingesetzt
Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe
Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe
Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen
Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen