Tragischer Unfall

Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an

Bei einem tragischen Unfall hat eine junge Mutter in Brandenburg ihr eigenes Kind mit dem Auto angefahren und schwer verletzt.

Brandenburg/Havel - Die 24-Jährige habe am Dienstag auf dem Parkplatz eines Autohauses in Brandenburg/Havel einen Defekt an der Beleuchtung demonstrieren wollen und dafür das Auto gestartet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei übersah sie, dass ein Mitarbeiter des Autohauses nach dem Parken einen Gang eingelegt hatte. Durch das Starten sprang der Wagen nach vorn und traf den dreijährigen Sohn der Fahrerin, der vor dem Auto stand. Das Kind geriet unter das Fahrzeug und wurde anschließend schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

Unbeständiges, mildes Herbstwetter zum Wochenbeginn

Unbeständiges, mildes Herbstwetter zum Wochenbeginn

Verkeilte Schiffe vor Borkum sind wieder getrennt

Verkeilte Schiffe vor Borkum sind wieder getrennt

Getrennte siamesische Zwillinge bleiben eng zusammen

Getrennte siamesische Zwillinge bleiben eng zusammen

Für Muggel und Zauberer: Diese Elbenwald-AGBs sind einfach magisch! 

Für Muggel und Zauberer: Diese Elbenwald-AGBs sind einfach magisch! 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren