40 weitere verletzt

Mindestens zehn Tote bei Brand auf Ölfeld in Indonesien

Bei einem Brand auf einem Ölfeld in Indonesien sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen.

Aceh - Das Feuer brach aus zunächst ungeklärter Ursache in der Provinz Aceh in einer Region aus, in der bis vor einigen Jahren Öl aus der Erde gepumpt worden war. Die Bewohner eines nahegelegenen Dorfes zapfen dort weiterhin Öl, obwohl der kommerzielle Betrieb eingestellt und dies eigentlich illegal ist. 

Nach Angaben der nationalen Katastrophenschutzbehörde wurden mindestens 40 weitere Bewohner des Dorfes Pasir Putih verletzt. Die staatliche Nachrichtenagentur Antara berichtete, dass viele von ihnen schwere Brandverletzungen erlitten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Dominique Leppin

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Osterwetter könnte kaum besser sein

Osterwetter könnte kaum besser sein

Polizei ließ Tatort in Lügde ohne Spurensicherung abreißen

Polizei ließ Tatort in Lügde ohne Spurensicherung abreißen

Sturz-Drama: Kleinkind (1) fällt in tiefen Schacht - So geht es dem Einjährigen nun 

Sturz-Drama: Kleinkind (1) fällt in tiefen Schacht - So geht es dem Einjährigen nun 

Unglück auf Madeira: Schwere Vorwürfe gegen Busunternehmen - wegen des Fahrers

Unglück auf Madeira: Schwere Vorwürfe gegen Busunternehmen - wegen des Fahrers

Schrecklicher Unfall: Mann schneidet sich mit Kettensäge ins Gesicht

Schrecklicher Unfall: Mann schneidet sich mit Kettensäge ins Gesicht

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren