Mindestens 25 Tote bei Busunglück in Bangladesch

+
Bei einem Verkehrsunfall in Bangladesch sind mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen.

Dhaka - Bei einem schweren Verkehrsunfall im Südwesten Bangladeschs sind Polizeiangaben zufolge mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen.

Dabei war ein mit mehr als 40 Passagieren besetzter Reisebus am Donnerstag im Bezirk Faridpur von der Straße abgekommen und verunglückt. 19 Passagiere seien noch am Unglücksort gestorben, sechs weitere im Krankenhaus, teilte die Polizei weiter mit. Der Grund für den Unfall war zunächst nicht bekannt.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Bundespolizisten nehmen 33 Kaninchen in „Schutzgewahrsam“
Bundespolizisten nehmen 33 Kaninchen in „Schutzgewahrsam“
Drama in Thailand: Deutsches Paar stirbt
Drama in Thailand: Deutsches Paar stirbt
Frau auf offener Straße erschossen - Mutmaßlicher Schütze gefasst
Frau auf offener Straße erschossen - Mutmaßlicher Schütze gefasst