Insel Java betroffen

Mindestens eine Tote nach Erdbeben vor Indonesien

+
Indonesien.

Das schwere Erdbeben vor der Küste der indonesischen Insel Java hat mindestens ein Todesopfer gefordert.

Eine 62-jährige Frau im Bezirk Ciamis sei von den Trümmern ihres Hauses erschlagen worden, sagte Katastrophenschutzsprecher Sutopo Nugroho. Mindestens sechs Menschen seien an verschiedenen Orten im Westen der Insel verletzt worden. Im Bezirk Banyumas mussten 50 Patienten ein Krankenhaus wegen Gebäudeschäden verlassen.

Nach Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam hatte das Beben am späten Freitagabend (Ortszeit) eine Stärke von 6,5. Es habe sich in 109 Kilometern Tiefe vor der Küste des Bezirks Cipatujah ereignet.

Die indonesische Erdbebenwarte gab kurzzeitig eine Tsunamiwarnung für die Provinzen Westjava und Zentraljava heraus. Sie wurde am frühen Samstagmorgen (Ortszeit) wieder aufgehoben, wie der Sprecher der Katastrophenschutz-Behörde, Sutopo Nugroho, mitteilte. Den Messungen der indonesischen Erdbebenwarte zufolge betrug die Stärke des Bebens 7,3.

Laut dem indischen Ozean-Informationszentrum INCOIS besteht aber keine Gefahr für die Länder am Indischen Ozean.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Seit Juni vermisster deutscher Wanderer in Österreich tot aufgefunden

Seit Juni vermisster deutscher Wanderer in Österreich tot aufgefunden

Die Hitze kommt - von Mittwoch an deutschlandweit

Die Hitze kommt - von Mittwoch an deutschlandweit

Fahrer flieht unter Drogen: Polizeiauto auf Kreuzung gerammt

Fahrer flieht unter Drogen: Polizeiauto auf Kreuzung gerammt

Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los

Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los

Mordprozess nach tödlichem Unfall auf Autobahnparkplatz

Mordprozess nach tödlichem Unfall auf Autobahnparkplatz

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren