Tragisches Unglück in Südafrika

Mindestens 20 Kinder bei Busunfall getötet

Johannesburg - Bei einem Busunglück in Südafrika sind nach vorläufigen Angaben der Behörden bis zu 20 Schüler ums Leben gekommen.

Die Bildungsbehörde der Provinz Gauteng, wo sich der Unfall am Freitag ereignete, bestätigte den tragischen Vorfall über Twitter. Örtlichen Medienberichten zufolge war der Kleinbus mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Das Fahrzeug habe daraufhin Feuer gefangen, twitterte der Regierungsbeamte Panzaya Lesufi. Weitere Infos folgen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Irre! Landwirtin entdeckt, die wirklich 1 zu 1 aussieht wie US-Präsident Donald Trump

Irre! Landwirtin entdeckt, die wirklich 1 zu 1 aussieht wie US-Präsident Donald Trump

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück

Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück

Kommentare