Corona-Pandemie

Millionenpreise in australischer Impf-Lotterie

Coronavirus - Australien
+
Morgennebel über dem Opernhaus in Sydney. Unentschlossene Bewohner Australiens sollen jetzt mit Hilfe einer Millionen-Lotterie dazu bewegt werden, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen.

Aktuell sind in Australien 54 Prozent aller Erwachsenen über 16 Jahren gegen das Coronavirus geimpft. Eine Lotterie soll dabei helfen, die Quote auf über 80 Prozent zu bringen.

Sydney - Unentschlossene Bewohner Australiens sollen jetzt mit Hilfe einer Millionen-Lotterie dazu bewegt werden, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen.

Insgesamt 4,1 Millionen australische Dollar (rund 2,5 Millionen Euro) haben Firmen und Philantropen aufgebracht, um die Impfquote im Land auf über 80 Prozent zu bringen, berichteten Medien am Sonntag.

Als Höchstpreis winkt ein Scheck über eine Million Dollar (rund 625.000 Euro), der Sieger soll am 5. November ausgelost werden. Den übrigen Teilnehmern winken in den kommenden Wochen 3100 Preise in Höhe von jeweils 1000 Dollar.

„Die Aktion zielt darauf, Menschen zu belohnen, die sich lieber jetzt impfen lassen als zu warten, so dass wir die kommunale Auswirkung der Covid-19-Pandemie senken können“, sagte Craig Winkler, einer der Organisatoren der „Million Dollar Vax“-Lotterie. „Je schneller wir hohe Impfquoten erreichen, über 80 Prozent, desto schneller können wir sicher zum vollen Umfang von Geschäfts- und Gesellschaftsaktivität zurückkehren.“

Aktuell sind in Australien 54 Prozent aller Erwachsenen über 16 Jahren durchgeimpft. Bisher wurden 102.000 Corona-Infektionen im Land registriert, knapp 1200 Menschen starben seit Ausbruch der Pandemie an Corona. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Amoklauf in Heidelberg: Weitere Details zum Täter - Vater informierte Polizei
Amoklauf in Heidelberg: Weitere Details zum Täter - Vater informierte Polizei
Amoklauf in Heidelberg: Weitere Details zum Täter - Vater informierte Polizei
Männer vereinbaren Date mit "16-Jähriger" - am Treffpunkt sehen sie, wer es ist
Männer vereinbaren Date mit "16-Jähriger" - am Treffpunkt sehen sie, wer es ist
Männer vereinbaren Date mit "16-Jähriger" - am Treffpunkt sehen sie, wer es ist
Zu spät geimpft: Impfskeptischer Olympiasieger an Covid-19 gestorben
Zu spät geimpft: Impfskeptischer Olympiasieger an Covid-19 gestorben
Zu spät geimpft: Impfskeptischer Olympiasieger an Covid-19 gestorben
Novavax: Probleme mit Verteilung? Feste Impftermine noch unklar
Novavax: Probleme mit Verteilung? Feste Impftermine noch unklar
Novavax: Probleme mit Verteilung? Feste Impftermine noch unklar

Kommentare