Todesursache noch unbekannt

Mehrere Hundert Schweine tot in Stall gefunden

+
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: P. Pleul/Archiv

Würzburg - In einem Maststall in Bayern sind mehrere Hundert Schweine tot aufgefunden worden. Das teilte das Landratsamt Würzburg mit.

Das zuständige Veterinäramt sei in Kontakt mit dem Betreiber, der Staatsanwaltschaft Würzburg und der zuständigen Polizeiinspektion.Der Schweinemaststall wurde von der Polizei versiegelt. Die Todesursache der Tiere ist noch unbekannt. Zu ihrer Klärung würden in der kommenden Woche externe Gutachter hinzugezogen, hieß es. Derzeit lägen keine Hinweise auf das Verenden der Schweine durch eine Tierseuche vor.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Zechenarbeiter stirbt unter Tage

Zechenarbeiter stirbt unter Tage

Weihnachtsmann-Leugner in Texas festgenommen

Weihnachtsmann-Leugner in Texas festgenommen

Rückruf für Antibabypille "Trigoa": Schwangerschaft droht

Rückruf für Antibabypille "Trigoa": Schwangerschaft droht

Schokoladen-Fans aufgepasst: Dieser Einsatz der Feuerwehr ist nichts für schwache Nerven

Schokoladen-Fans aufgepasst: Dieser Einsatz der Feuerwehr ist nichts für schwache Nerven

Haftbefehl gegen Tatverdächtigen im Mordfall Peggy erlassen

Haftbefehl gegen Tatverdächtigen im Mordfall Peggy erlassen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren