In einem Mehrfamilienhaus

Zwei Tote und eine Schwerverletzte in Marburg aufgefunden

Zwei Leichen sind am Samstag in einer Wohnung in Marburg gefunden worden. Die Polizei geht aktuell von einer „Straftat im familiären Umfeld“ aus. 

Marburg - Die Beamten stießen außerdem auf eine schwer verletzte Frau, die sich ebenfalls in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Südviertel aufgehalten hatte. Dies teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Hessen mit. 

Zu den Hintergründen der Tat ist bislang nichts bekannt

Bei den Toten handele es sich um einen Mann und eine Frau im mittleren Alter. Zur Identität der beiden Toten und der verletzten Frau konnten die Ermittler am Nachmittag zunächst ebenso wenig Angaben machen wie zu den Hintergründen der Tat. Es sei allerdings von einer „Straftat im familiären Umfeld“ auszugehen, hieß es in der Mitteilung. Die mutmaßliche Tatwaffe sei sichergestellt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben

Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Dr. Popo nach Tod einer Patientin in Brasilien gefasst

Dr. Popo nach Tod einer Patientin in Brasilien gefasst

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren