29-Jähriger gesteht

Mann trifft mit Luftgewehr 17-Jährige auf Schulhof

Köthen - Ein Mann hat im sachsen-anhaltischen Köthen mit einem Luftgewehr auf einen Schulhof geschossen. Eine 17-Jährige wurde dabei am Hals getroffen.

Sie erlitt ein schmerzhaftes Hämatom, wie die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau am Donnerstag, einen Tag nach dem Vorfall,  mitteilte. Die Polizei leitete sofort die Fahndung nach dem Täter ein. Ein 29-Jähriger räumte schließlich ein, aus einem geöffneten Fenster seiner Wohnung mit der Luftdruckwaffe geschossen zu haben. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Auf Polizisten geschossen: Ehemaliger Mister Germany dreht durch
Auf Polizisten geschossen: Ehemaliger Mister Germany dreht durch