Beziehungstat vermutet

Mann tötet in Baden-Württemberg Frau und vierjähriges Kind

+
Polizeiabsperrband vor dem Tatort in Teningen. Eine 39-jährige Frau und ein vier Jahre altes Kind wurden hier getötet. Foto: Patrick Seeger

Teningen (dpa) - Ein 52 Jahre alter Mann soll in Teningen bei Freiburg eine 39-jährige Frau und ein vier Jahre altes Kind getötet haben. Die beiden Opfer wurden mit einem Messer erstochen, wie die Polizei mitteilte. Ermittelt werde wegen einer möglichen Beziehungstat.

Der mutmaßliche Täter und die Opfer kannten sich. Einzelheiten hierzu nannte die Polizei zunächst nicht. Die Beamten waren am Freitagmorgen alarmiert worden. Beide Opfer waren schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort starben sie wenig später. Der 52-Jährige flüchtete zunächst mit einem Auto. Er konnte von der Polizei aber gefunden und festgenommen werden.

Kommentare

Meistgelesen

Totale Sonnenfinsternis heute Abend: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Totale Sonnenfinsternis heute Abend: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
LKA-Leibwächter schießt im Flughafen Tegel
LKA-Leibwächter schießt im Flughafen Tegel
Überschwemmungen in Sierra Leone: Mehr als 500 Tote befürchtet
Überschwemmungen in Sierra Leone: Mehr als 500 Tote befürchtet
Müllwagen kippt auf Auto und löscht komplette Familie aus 
Müllwagen kippt auf Auto und löscht komplette Familie aus 
Schatzsucher finden Hitlers geheime Verschlüsselungs-Maschine im Wald
Schatzsucher finden Hitlers geheime Verschlüsselungs-Maschine im Wald