Streit um Immobilie?

Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

+
Familientragödie in Wilnsdorf: Feuerwehrmänner reinigen die Straße in der Nähe des Tatorts. Foto: Bernd Thissen

Im Siegerland soll ein 62 Jahre alter Mann seinen Bruder und seine Schwägerin mit einem Messer getötet haben. Streitigkeiten um eine Immobilie sollen Hintergrund der Gewalttat sein.

Wilnsdorf (dpa) - Auf offener Straße soll ein 62-Jähriger am Samstag in einem Dorf bei Siegen seinen Bruder und seine Schwägerin getötet haben. Der 78 Jahre alte Bruder war am Mittag vor seinem Wohnhaus nach dem Einkaufen gerade aus seinem Auto gestiegen, als er von dem Tatverdächtigen angefahren wurde.

Danach sei der 62-Jährige aus seinem Wagen gestiegen und habe mehrfach mit einem Küchenmesser auf seinen am Boden liegenden Bruder eingestochen, sagte der Siegener Staatsanwalt Rainer Hoppmann. Der 78-Jährige starb noch am Tatort in Wilnsdorf-Oberdielfen.

Als die 64 Jahre alte Schwägerin hinzu kam, soll der Mann auch sie mit mehreren Messerstichen angegriffen haben. Sie starb wenig später im Krankenhaus. Der mutmaßliche Täter wurde noch am Tatort festgenommen. Nachbarn hatten die Polizei gerufen.

Der Tatverdächtige und die Opfer stammen laut Staatsanwalt aus dem Iran. Der 62-Jährige besitzt die iranische Staatsbürgerschaft, die beiden Opfer die deutsche. Die Staatsanwaltschaft geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass die Brüder einen Streit hatten, bei dem es um ein Appartement in Teheran ging. Eine Mordkommission der Polizei Hagen übernahm die weiteren Ermittlungen.

Ein Richter verhängte am Sonntag Untersuchungshaft gegen den 62-Jährigen aus Siegen wegen des Verdachts des Mordes und des Totschlags.

Pressemitteilung der Polizei vom Samstag

Mitteilung der Polizei vom Sonntag

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren