Mit Schuhen beworfen

Mann rastet völlig aus, weil Sanitäter keinen Notfall erkennt

Ein junger Mann ist in Aschaffenburg vollkommen ausgerastet, weil ein Rettungssanitäter bei seiner erkrankten Mutter partout keinen Notfall erkennen wollte.

Aschaffenburg - Der Sohn hatte sich am Samstagnachmittag an die Rettungskräfte gewandt, weil seine 46 Jahre alte Mutter wegen eines grippalen Infekts versorgt werden müsse. Als der Sanitäter jedoch vor Ort keinen medizinischen Notfall feststellen konnte, ging der 18-Jährige auf den Helfer los, jagte ihn vom Grundstück, klemmte ihn im Hoftor ein und bewarf ihn schließlich noch mit Schuhen. Schließlich konnte sich der Sanitäter in den Krankenwagen retten und die Polizei verständigen. Beim Eintreffen der Beamten beruhigte sich der junge Mann allmählich. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Plötzlich riesige Beule bei Laster - Großeinsatz der Feuerwehr auf Autobahn

Plötzlich riesige Beule bei Laster - Großeinsatz der Feuerwehr auf Autobahn

Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details

Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details

Katastrophenfall Moorbrand: Von der Leyen tief getroffen - nachhaltige Schäden wahrscheinlich

Katastrophenfall Moorbrand: Von der Leyen tief getroffen - nachhaltige Schäden wahrscheinlich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren