Ehemann weigert sich, herunterzuklettern

Mann klettert bei Ehestreit auf Baum - dann muss die Polizei anrücken

Während eines Streits mit seiner Ehefrau ist ein 47-Jähriger in Wörth am Rhein bis in 15 Meter Höhe auf einen Baum geklettert.

Wörth am Rhein - Von dort wollte er am Freitagabend zunächst nicht mehr herunterkommen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Als ihn die Polizei nach rund zwei Stunden doch zum Herunterklettern bewegen konnte, verließen den Mann nach wenigen Metern die Kräfte. Polizei und Feuerwehr mussten ihn im Korb einer Drehleiter auf den Boden zurückholen.

Anschließend sei der erschöpfte 47-Jährige in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher. Seine Ehefrau habe sich so aufgeregt, dass sie den Ort des Geschehens noch während des Rettungseinsatzes verließ. Zeugen hatten die Einsatzkräfte alarmiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Uwe Zucchi

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Keine weißen Weihnachten in Sicht

Keine weißen Weihnachten in Sicht

Weihnachtsmann-Leugner in Texas festgenommen

Weihnachtsmann-Leugner in Texas festgenommen

Rückruf für Antibabypille "Trigoa": Schwangerschaft droht

Rückruf für Antibabypille "Trigoa": Schwangerschaft droht

Schokoladen-Fans aufgepasst: Dieser Einsatz der Feuerwehr ist nichts für schwache Nerven

Schokoladen-Fans aufgepasst: Dieser Einsatz der Feuerwehr ist nichts für schwache Nerven

Haftbefehl gegen Tatverdächtigen im Mordfall Peggy erlassen

Haftbefehl gegen Tatverdächtigen im Mordfall Peggy erlassen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren