Mörfelden-Walldorf

Mann auf Straße erschossen - Schütze auf der Flucht

Im südhessischen Mörfelden-Walldorf wurde ein Mann (43) erschossen. Der Schütze ist auf der Flucht - nach ihm wird mit einem Polizeihubschrauber gesucht.

Mörfelden-Walldorf - Ein Mann ist auf einer Straße im südhessischen Mörfelden-Walldorf erschossen worden. Der 43-Jährige erlag am Freitag seinen Verletzungen, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte.

Der Schütze sei geflüchtet. Nach ihm werde auch mit einem Polizeihubschrauber gefahndet. Über ein Motiv lagen zunächst keine Erkenntnisse vor. Der Tatort wurde weiträumig abgesperrt.

Bei dem Opfer handelt es sich laut Polizei um einen Deutschen mit türkischen Wurzeln. Zur Tatzeit habe der Mann sich an seinem geparkten Auto aufgehalten. Der mutmaßliche Täter sei zu Fuß vom Tatort geflüchtet. Die Polizei veröffentlichte eine erste Personenbeschreibung von ihm und bat um Zeugenhinweise.

dpa/afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Mehrere Personen erleiden Rauchvergiftung
Mehrere Personen erleiden Rauchvergiftung
Sechsjährige Ella von eigener Mutter entführt: Polizei bittet um Hilfe
Sechsjährige Ella von eigener Mutter entführt: Polizei bittet um Hilfe
Einbrecher verwüstet Spritzenhaus der Freiwilligen Feuerwehr - doch macht einen entscheidenden Fehler
Einbrecher verwüstet Spritzenhaus der Freiwilligen Feuerwehr - doch macht einen entscheidenden Fehler
Obergrenze für Lärm
Obergrenze für Lärm
„Meine Frau ist verbrannt“ - Mordprozess gegen Ex-Anwalt
„Meine Frau ist verbrannt“ - Mordprozess gegen Ex-Anwalt