Diese Verspätung ist der Wahnsinn

Wie nervig: Reisende sitzen auf Mallorca fest

162 Condor-Fluggäste müssen in Mallorcas Hauptstadt Palma nun noch länger als zunächst angenommen auf ihren Rückflug nach Köln warten. Der Flug könnte es auf 50 Stunden Verspätung schaffen.

Palma/Köln - Der Flug solle nun voraussichtlich um 1.45 Uhr in der Nacht zum Dienstag starten, sagte ein Condor-Sprecher am Montagmorgen. Damit hätte die Maschine eine Verspätung von mehr als 50 Stunden. Noch am Sonntag hieß es, dass die Passagiere am Montagvormittag zurück nach Köln gebracht werden könnten.

Der Flug DE 1539 konnte am späten Samstagabend wegen technischer Probleme nicht starten. Die Reparaturarbeiten dauerten jedoch auch am Montagmorgen noch an, deswegen will Condor nun ein anderes Flugzeug einsetzen.

Schon am Wochenende hatte die Fluggesellschaft versucht, auch bei anderen Airlines eine Ersatzmaschine anzumieten oder die Passagiere umzubuchen - allerdings vergeblich. Der Sprecher entschuldigte sich bei den Fluggästen. Die 162 Fluggäste sind in Hotels untergebracht, unter ihnen sind auch zwei Kleinkinder.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Angler finden Tigerpython an der Weser

Angler finden Tigerpython an der Weser

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Fußball-Fans könnten hier und da im Freien nass werden

Fußball-Fans könnten hier und da im Freien nass werden

Achtjähriger von Lastwagen überrollt - tot

Achtjähriger von Lastwagen überrollt - tot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren