Er soll psychisch krank sein

Mädchen in Fabrikruine getötet: 17-Jähriger steht vor Gericht

+
In dieser Fabrikruine wurde das Mädchen getötet.

Ein 15-jähriges Mädchen wird in einer Fabrikruine im Düsseldorfer Hafen umgebracht. Als mutmaßlicher Täter steht nun ihr offenbar psychisch kranker Freund vor Gericht. Der Prozess findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Düsseldorf - Ein 17 Jahre alter Schüler steht in Düsseldorf wegen der Tötung eines 15-jährigen Mädchens vor Gericht. Der Prozess gegen den Minderjährigen begann am Donnerstag am Landgericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Dem Angeklagten droht die dauerhafte Einweisung in eine geschlossene Psychiatrie. Nach Angaben eines Gutachters ist er psychisch schwer krank.

Die Leiche des Mädchens war vor einem halben Jahr in der Ruine einer alten Papierfabrik im Düsseldorfer Hafen entdeckt worden. Noch während der Untersuchung des Tatorts war der Schüler an die Absperrung getreten und hatte gestanden, das Mädchen getötet zu haben. Die Tatwaffe, ein blutbeflecktes Messer, übergab er einem Polizisten.

Laut Staatsanwalt gab der Jugendliche an, er habe bedrohliche Stimmen gehört. Einen Streit mit dem Mädchen habe es wohl nicht gegeben. Der Jugendliche dürfte als schuldunfähig eingestuft werden. Für den Fall sind sechs Verhandlungstage angesetzt.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Kinder spielen am Bahnhof - es gibt plötzlich einen lauten Knall! Alle erleiden Schock

Kinder spielen am Bahnhof - es gibt plötzlich einen lauten Knall! Alle erleiden Schock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren