Jetzt droht gewaltiger Ärger

Lokführer raucht Joint - und überfährt Haltesignal mit Riesen-Zug

+
Was hat er sich wohl dabei gedacht? Ein Lokführer wurde beim Drogenkonsum erwischt - während der Arbeit. 

Erst rauchte er auf dem Bahnsteig einen Joint, dann rammte er mit seinem Güterzug fast eine Barriere: Einem 40-Jährigen Lokführer droht nun gewaltiger Ärger. 

Hamburg - Einen kiffenden Lokführer hat die Polizei in Hamburg erwischt. Der 40-Jährige rangierte nach bisherigen Erkenntnissen vermutlich berauscht einen 40 Waggons langen Güterzug mit 3800 Tonnen Gewicht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Zeuge sah den Lokführer demnach am frühen Mittwochmorgen auf dem Bahnsteig in Bahrenfeld einen Joint rauchen. 

Bei seiner Fahrt habe der Zugführer ein Haltesignal überfahren und mit dem letzten Waggon seines Zuges fast eine Barriere gerammt. Ein Drogentest auf dem Präsidium schlug laut Polizei auf THC, einen Bestandteil der Hanfpflanze, an. Nach einem positiven Drogenschnelltest musste sich der Lokführer Blut abnehmen lassen. Seinen Lok-Führerschein sei der 40-Jährige nun los, hieß es. Gegen ihn wird nun wegen Verdachts der Gefährdung des Bahnverkehrs und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Gegen den kiffenden Lokführer wird jetzt ermittelt. 

dpa/afp

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Hitzewelle überrollt Deutschland - nächste Woche bis zu 37 Grad heiß

Hitzewelle überrollt Deutschland - nächste Woche bis zu 37 Grad heiß

Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben

Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren