Auch Katastrophenschützer vor Ort

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

+
Der Baumarkt brannte ab.

In Limburg ist in der Nacht auf Donnerstag eine Baumarkt abgebrannt. 200 Retter waren im Einsatz - doch sie konnten einen enormen Schaden nicht mehr verhindern.

Limburg - Nach stundenlangem Kampf gegen die Flammen haben rund 200 Feuerwehrleute und Katastrophenschützer den Brand eines Baumarkts im hessischen Limburg unter Kontrolle gebracht. Am Gebäude ist ein Schaden von mindestens mehreren Hunderttauend Euro entstanden, wie ein Polizeisprecher sagte. Verletzte oder Vermisste gab es zunächst keine. 

Zwischenzeitlich kämpften etwa 200 Feuerwehrleute und Katastrophenschützer des Technischen Hilfswerks gegen die Flammen. Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Wölfe greifen Herde an: 40 Schafe in Ostsachsen getötet

Wölfe greifen Herde an: 40 Schafe in Ostsachsen getötet

Kölner Bus verunglückt im Tessin: Eine Tote

Kölner Bus verunglückt im Tessin: Eine Tote

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren