Romantisch und tragisch zugleich

Mann entdeckt in verschlossener Schublade diesen unglaublichen Brief

Ein Antiquar aus England machte eine Entdeckung, die romantisch und tragisch zugleich ist: ein Brief, verfasst von einem Soldaten, adressiert an seine große Liebe - kurz bevor der Erste Weltkrieg die beiden trennt.

Somerset - Ein Antikhändler aus England ersteigert auf einer Auktion in der Stadt Shepton Mallet, in Somerset, eine sehr alte Kommode. Als er eine verschlossene Schublade der Kommode öffnet, macht er eine Entdeckung - in dieser findet er einen Liebesbrief und einen Diamantring. 

Der Brief, der wohl von einem Mann namens George verfasst wurde, entpuppt sich schnell als ein Liebesbrief - in diesem gibt er seiner damaligen Freundin Eileen ein Versprechen fürs Leben. Wie die Daily Mail berichtet, schrieb er: „Liebste Eileen, es tut mir leid, dass ich dich so plötzlich verlassen muss. Ich habe den Ring meiner Großmutter beigelegt. Er gilt als Versprechen, dass ich eines Tages zurück komme und dich heirate.“ George entschuldigte sich, dass er seiner Liebe den Brief und den Ring nicht persönlich abgeben konnte - da er unverzüglich eingezogen wurde. Er versicherte, seine Mutter würde Eileen den Brief so schnell wie möglich überreichen.

Die romantische Botschaft geht noch weiter: „Bitte trage den Ring und immer wenn du ihn ansiehst - denk an mich. Ich werde dich vermissen, meine Geliebte. Ewig deins, George.“

Der Brief wurde vor über 100 Jahren geschrieben, im März 1916. Es sieht ganz danach aus, als hätte George den Brief in Eile geschrieben - nur kurz bevor er in den Ersten Weltkrieg zog. 

Antiquar will Liebes-Rätsel lösen

„Ewig deins“, schrieb George 1916. Durfte er seine große Liebe irgendwann heiraten?

Der Mann, der die Liebeserklärung und den Ring findet, zeigt sich sehr gerührt und begeistert - vor allem will er mehr über die Geschichte hinter dem Brief herausfinden. Hat Eileen diesen Brief und den zugehörigen Ring jemals bekommen? Haben die beiden geheiratet, nachdem George zurückkam? Hat George den Krieg überhaupt überlebt? Fragen über Fragen, die sich der momentane Besitzer stellt.

Auf der Internetseite von Love Antiques, ruft er vor einigen Tage dazu auf, ihm beim Lösen des Rätsels zu helfen. Er erklärt, dass man in diesem Beruf häufig komische und wunderbare Sachen findet. Aber dieser Fund ist, seiner Meinung nach, etwas ganz Besonderes und sollte der Familie von George und Eileen zurück gegeben werden. 

Als gerührter Leser kann man nur hoffen, dass die Liebesgeschichte der beiden ein glückliches Ende nahm.

nb

Rubriklistenbild: © Screenshot LoveAntiques.com

Kommentare

Meistgelesen

Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben