Viele Kunden fassungslos

Metzger verlangt fürs Aufschneiden der Leberkäse-Semmeln 20 Cent extra

Es gab ja schon so manches Kurioses. Doch ein Metzger aus Österreich wendet nun eine dreiste Geschäftstaktik  an, um mehr Geld für seine Leberkassemmeln zu verlangen. 

Krems - In einem Land, das für das Fahren auf Autobahnen abkassiert, überrascht es nicht, dass so manches etwas mehr kostet. Doch ein Metzger aus dem österreichischen Krems ist dabei ganz schön dreist, wie kurier.at berichtet

Seine Kundin staunte nicht schlecht, als sie auf ihrem Kassenzettel 20 Cent Aufpreis entdeckte - für das Aufschneiden von zwei Semmeln. 

Die Metzgerei verteidigt sich: „„Wenn Sie eine Wurstsemmel verlangen, ist der gesamte Arbeitsaufwand in diesen zehn Cent inkludiert. Das ist völlig gerechtfertigt. Wir verrechnen das seit Jahren. Bisher hat sich niemand darüber aufgeregt“, sagt Firmenchef Florian Winkler. 

Die niederösterreichische Landesinnung der Fleischer kann kein Fehlverhalten erkennen: „Jeder muss so kalkulieren, dass er überleben kann“, kommentiert Landesinnungsmeister Rudolf Menzl. Dennoch muss der Kunde vorher über die Mehrkosten informiert werden, so Stefan Göweil, Konsumentenschützer der Arbeiterkammer.

Eine seltsame Praxis bleibt es trotzdem. Doch es bleibt einem nichts, als zu hoffen, dass nicht bald auch noch die Alufolie zum Verpacken Aufpreis kostet. 

Charlotte Braatz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

Zwei kleine Bären drohen zu ertrinken - dann werden Fischer zu Helden
Zwei kleine Bären drohen zu ertrinken - dann werden Fischer zu Helden
Frau zu Tode gefoltert - neuer Prozess
Frau zu Tode gefoltert - neuer Prozess
Sexuelle Belästigung in Hollywood: Jetzt werden Sonderermittler eingesetzt
Sexuelle Belästigung in Hollywood: Jetzt werden Sonderermittler eingesetzt
Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe
Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe
Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen
Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen