Einbruch im Supermarkt

Kurios: Diebe klauen 70 Kilo Fleisch

+
Diebe haben in Münster rund 70 Kilo Fleisch mitgehen lassen - der Grund ist kurios. 

Sie hatten Hunger. Hunger auf Fleisch. Doch bezahlen wollten sie nicht. So brachen sie ein in den Supermarkt und waren um 70 Kilo reicher.

Münster – Diese absurde Story erzählt gleich zwei kuriose Geschichten. Zunächst geht es um unbekannte Täter, die – anscheinend dem Hungertod nahe – in der Nacht auf Donnerstag (7. Juni) in einen Supermarkt auf der Geiststraße einbrachen. Sie hatten es auf etwas Bestimmtes abgesehen. Mehr lesen Sie auf Sie bei msl24.de.*

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Sohrab Dabir

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

„Fragwürdige“ Nebentätigkeiten? Jetzt äußert sich Dunja Hayali persönlich

„Fragwürdige“ Nebentätigkeiten? Jetzt äußert sich Dunja Hayali persönlich

Flixbus auf A19 umgekippt - viele Verletzte - wie unsicher sind Fernbusse?

Flixbus auf A19 umgekippt - viele Verletzte - wie unsicher sind Fernbusse?

Mord an Mia in Kandel: So geht es nach dem Ausraster von Abdul D. im Gericht weiter?

Mord an Mia in Kandel: So geht es nach dem Ausraster von Abdul D. im Gericht weiter?

Bericht über dramatische Wendung: Touristin soll gar nicht von Kreuzfahrtschiff gestürzt sein

Bericht über dramatische Wendung: Touristin soll gar nicht von Kreuzfahrtschiff gestürzt sein

Verletzte bei Schwebebahn-Unfall im Europa-Park Rust

Verletzte bei Schwebebahn-Unfall im Europa-Park Rust

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren