Frontalzusammenstoß

Kreis Kleve: Tödlicher Zusammenstoß zweier Autos

+
Dennis Fleuren/Feuerwehr Goc

Bei einem Frontalzusammenstoß sind bei Goch (Kreis Kleve) zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Autofahrer war bei regennasser Fahrbahn von der Spur abgekommen, danach in ein anderes Auto gerast.

Das Wrack eines Autos steht am 24.07.2017 in Goch (Nordrhein-Westfalen) an der Straße. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 67 bei Goch (Kreis Kleve) sind am Montag zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 30-jähriger Fahrer war nach Polizeiangaben mit seinem Wagen auf regennasser Fahrbahn von seiner Spur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er gegen den Kleinwagen einer 55-jährigen Frau. Die Frau konnte nur noch tot aus ihrem Wagen geborgen werden, der 30-Jährige erlag kurz nach der Bergung im Rettungswagen seinen Verletzungen.

dpa

Meistgelesen

Experten haben 1,7 Millionen deutsche Tinder-Profile analysiert — und eine komische Gewohnheit entdeckt

Experten haben 1,7 Millionen deutsche Tinder-Profile analysiert — und eine komische Gewohnheit entdeckt

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Loch auf Autobahn 20 wird immer größer

Loch auf Autobahn 20 wird immer größer

Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot

Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Kommentare