Unglück in Köln

Kran stürzt auf Haus: Mann in Bett eingeklemmt

+
In Köln-Marienburg ist ein Kran auf ein Wohnhaus gestürzt. Ein Bewohner wurde verletzt.

Köln - In der Nacht auf Freitag ist in Köln ein Baukran auf ein Wohnhaus gestürzt. Das Dach stürzte ein, ein Mann wurde in seinem Bett eingeklemmt.

Ein 40 Meter hoher Baukran ist in Köln auf ein Wohnhaus gestürzt. Ein Mann wurde dabei in der Nacht zum Freitag leicht verletzt, teilte die Polizei in Köln mit. Er sei unter dem eingestürzten Dach in seinem Bett eingeklemmt worden.

Insgesamt rettete die Feuerwehr nach ersten Angaben fünf Menschen und einen Hund aus dem Gebäude im Stadtteil Marienburg. Das Haus sei stark einsturzgefährdet. Der Kran war am Donnerstag aufgebaut worden. Die Ursache für das Unglück stand zunächst nicht fest.

Kran stürzt auf Haus in Köln - Bilder

Kran stürzt auf Haus in Köln - Bilder

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Horror auf Mallorca: Mann schießt mit Schrotflinte in Café um sich
Horror auf Mallorca: Mann schießt mit Schrotflinte in Café um sich
Norwegischer Urlauber will Benzin holen - und „tankt“ beim Schützenfest 
Norwegischer Urlauber will Benzin holen - und „tankt“ beim Schützenfest 
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Schrecklicher Unfall: Auto fährt auf Gehweg - Einjährige tot
Schrecklicher Unfall: Auto fährt auf Gehweg - Einjährige tot
U-Bahn-Schubser mehrfach durch Gewalttaten aufgefallen
U-Bahn-Schubser mehrfach durch Gewalttaten aufgefallen