Rückrufaktion 

Kleinkinder essen Käse - Dann passiert Schreckliches 

+
Symbolbild Käse 

Sieben Kleinkinder haben sich durch einen Rohmilchkäse mit einem Darmkeim infiziert. Der Käse stammt aus der französischen Alpenregion Savoyen. 

Paris - Nachdem sieben Kleinkinder mit dem Darmkeim Escherichia coli infiziert wurden, hat die französische Handelskette Leclerc einen Rohmilchkäse zurückgerufen. Es handele sich um den aus der französischen Alpenregion Savoyen stammenden Reblochon der Marke „Nos régions ont du talent“ (Unsere Regionen sind begabt), hergestellt von der Käserei Chabert. Das teilte die Handelskette am Freitag auf ihrer Internetseite mit. 

Die Behörden rieten generell dazu, bei kleinen Kindern vorsichtshalber auf Rohmilch und aus Rohmilch hergestellten Käse zu verzichten. Unklar war, ob das Produkt auch in Deutschland zu kaufen ist. Der Keim führt zu Symptomen von Lebensmittelvergiftungen wie Erbrechen.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Fahrer von Audi A6 vertraut Navi im Auto - Fahrt endet im Unfall-Drama

Fahrer von Audi A6 vertraut Navi im Auto - Fahrt endet im Unfall-Drama

Kassel: Polizei zieht Bus aus Rumänien raus! Schock bei Blick unter Wagen

Kassel: Polizei zieht Bus aus Rumänien raus! Schock bei Blick unter Wagen

Containerschiff kracht in Hamburger Hafenfähre

Containerschiff kracht in Hamburger Hafenfähre

Wetter: 20-Grad-Marke in Sicht - Temperaturen steigen rasant

Wetter: 20-Grad-Marke in Sicht - Temperaturen steigen rasant

Leser empört: Nach Geisterfahrt auf A2 – höhere Strafen gefordert

Leser empört: Nach Geisterfahrt auf A2 – höhere Strafen gefordert

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren