Drama in Castrop-Rauxel

Kleinkind fällt aus Fenster acht Meter in die Tiefe - tot

Castrop-Rauxel - Schrecklicher Unfall: Als die Eltern bemerkten, dass ihr anderthalbjähriges Kind verschwunden war, war es bereits zu spät.

Ein Kleinkind ist durch ein Fenster in Castrop-Rauxel rund acht Meter in die Tiefe gefallen und gestorben. Nach Polizeiangaben vom Sonntag war das eineinhalbjährige Kind wahrscheinlich über einen Tisch auf die Fensterbank geklettert, ohne dass die Eltern das bemerkt hatten. 

„Es ist irgendwann aufgefallen, dass es nicht mehr da war. Man hat es dann auf dem Gehweg aufgefunden“, sagte ein Polizeisprecher. Die Eltern seien zu dem Zeitpunkt in der Wohnung gewesen. 

Das Kind sei mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden und dort gestorben. Zunächst hatte die „Recklinghäuser Zeitung“ über den Unfall berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Brand im Europa-Park Rust: So erlebte Stefan Mross das Feuer

Brand im Europa-Park Rust: So erlebte Stefan Mross das Feuer

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

Feuer im Europa-Park Rust ist gelöscht

Feuer im Europa-Park Rust ist gelöscht

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Sind das die dümmsten Dealer der Welt? 67 Kilo Haschisch an Polizei ausgeliefert

Sind das die dümmsten Dealer der Welt? 67 Kilo Haschisch an Polizei ausgeliefert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.