Kenia

Frau bringt beim Warten vor Wahllokal ihr Baby zur Welt

+
Frau bringt beim Warten vor Wahllokal in Kenia ihr Baby zur Welt (Symbolfoto).

In der Warteschlagen vor einem Wahllokal in Kenia hatte eine Frau plötzlich Wehen. Wenig später brachte sie ein Mädchen auf die Welt. Doch macht die frischgebackene Mutter etwas verblüffendes. 

Die Warteschlagen vor den Wahllokalen haben bei vielen Kenianern am Dienstag Ärger und Wut ausgelöst - einer Frau aber kam die Wartezeit gerade recht: Sie brachte am Wahllokal ihr Kind zur Welt und ging nach der Geburt trotzdem noch wählen. 

Paulina Chemanang hatte noch keine Wehen, als sie sich am Morgen im abgelegenen Bezirk West Pokot zu ihrem Wahllokal aufmachte, wie sie dem Lokalsender Capital FM berichtete.

"Ich hatte keine Wehenschmerzen, die kamen erst, sobald ich da war." Wenig später brachte sie - mit Hilfe anderer wartender Wähler - ein Mädchen an dem Wahllokal zur Welt. 

Nachdem sie sich in die örtliche Klinik zu einer Kontrolluntersuchung begeben hatte, kehrte die Frau zum Wahllokal zurück, um ihre Stimme für die Präsidenten- und Parlamentswahl abzugeben. 

"Jetzt bin ich glücklich, weil ich das Kind geboren und gewählt habe", sagte sie. Ihr Baby nannte sie Chepkura - in der Suaheli-Sprache bedeutet das "Vor der Wahl".

Für Schlagzeilen sorgte kürzlich eine Geburt beim Technofestival „Nature One“ im Hunsrück. Lesen Sie hier mehr.  

Afp

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Dr. Popo nach Tod einer Patientin in Brasilien gefasst

Dr. Popo nach Tod einer Patientin in Brasilien gefasst

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren